weinflasche
weintrauben

Blaufränkisch

Ried Umriss
Jahrgang: 2017

Mittleres Rubingranat; intensive Nase, nach Kirschen mit Marzipan unterlegt; am Gaumen prägnante Kirschfrucht, feine Würze, guter Säurebiss, sanftes Tannin, aromatisch und fein im Abgang. Ein sehr sortentypischer Vertreter.

Unsere klassisch ausgebauten Weine werden unter der Riedenbezeichnung Umriss vermarktet. Die Reben sind 15-30 Jahre alt. Klassisch ausgebaut heißt bei uns im großem 3000l Fass gereift. Die Umrissweine sind sehr fruchtig, sortentypisch und nicht zu alkoholreich. Sie sind wunderbare, unkomplizierte Essensbegleiter.

Empfehlungen:
Beste Trinktemperatur: 17°C - leicht gekühlt macht der Blaufränkisch Umriss auch in der heißen Jahreszeit viel Trinkspaß
Glasempfehlung: Bordeauxglas
Speiseempfehlungen: Nudelgerichte - Pastawein, kalte Jause
Optimale Trinkreife: 2019 bis 2025

Technische Daten:

Ernte Ende September 2017, Handselektion aus der Riede Umriss. Hier handelt es sich Rebanlagen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren.
Verarbeitung Rebeln, geschlossene Vergärung über 20 Tage lang bei bis zu 30°C, Malolaktik schon auf der Maische, Lagerung im großen Holzfass.
Abfüllung Mai 2019
Alkohol 13%
Säure 5,2 g/l
Restzucker trocken
Formate 0,75 l
Verschluss Drehverschluss
Allergene Sulfite