weinflasche
weintrauben

Pinot Noir

Ried Umriss
Jahrgang: 2013

Mittleres Rubingranat. Intensive Nase, nach feinem Himbeermark. Am Gaumen rotbeerige Frucht mit ätherirschen Anklängen, ein Hauch von Minze, finessenreiche Struktur, extraktvoller Abgang. Kompakter Speisenbegleiter

Unsere klassisch ausgebauten Weine werden unter der Riedenbezeichnung Umriss vermarktet. Die Reben sind 15-30 Jahre alt. Klassisch ausgebaut heißt bei uns im großem 3000l Fass gereift. Die Umrissweine sind sehr fruchtig, sortentypisch und nicht zu alkoholreich. Sie sind wunderbare, unkomplizierte Essensbegleiter.

Empfehlungen:
Beste Trinktemperatur: 17°C - leicht gekühlt macht der Pinot Noir Umriss auch in der heißen Jahreszeit viel Trinkspaß
Glasempfehlung: Burgunderglas
Speiseempfehlungen: kräftiger Seefisch wie Waller, Ente, Gans, Wildgeflügel, Kaninchen
Optimale Trinkreife: 2017 bis 2025

Auszeichnung:

Á LA CARTE       92 Punkte

Technische Daten:

Ernte Anfang September 2013, Handselektion aus der Riede Umriss. Hier handelt es sich um  25 Jahre alte Rebstöcke.
Verarbeitung Rebeln, geschlossene Vergärung über 14 Tage lang bei bis zu 30°C, Malolaktik schon auf der Maische, Lagerung im großen Holzfass.
Abfüllung September 2015
Alkohol 12,5% vol.alc
Säure 4,8 g/l
Restzucker trocken
Formate 0,75 l
Verschluss Drehverschluss