weinflasche
weintrauben

Blaufränkisch

Reserve - 0,75 l
Jahrgang: 2012

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, fleischig und konturiert. Am Gaumen attraktives dunkles Beerenkonfit, zart nach Brombeeren, ein Hauch von Kräutern, feiner Edelholztouch, zart blätterige Nuancen. Saftig, elegant, extraktsüße Textur, feine Tannine, schokoladiger Schmelz im Abgang, bleibt sehr gut haften, ein feiner Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Empfehlungen:
Dekantierverweilzeit: 4 bis 6 Stunden
Beste Trinktemperatur: 17°C.
Glasempfehlung: Bordeauxglas
Speiseempfehlungen: Wild, Gams, Wildgeflügel, Filet vom Rind, Lammrücken, Geschmortes, Gebratenes vom Kalb
Großer Lagerwein mit enormen Potenzial!
Optimale Trinkreife: 2017 bis 2028

Auszeichnungen

Á LA CARTE      93 Punkte
VINARIA       5 Sterne, Trophy Sieger

Technische Daten:

Spezifika des Weingartens:

 

Ried Oberer Wald

Die Bodentypen sind sehr vielfältig. Man findet Rendsina., Lockersediment, Braun- und Felsbraunerde, Löss sowie Kolluvium vor. Die Böden sind uneinheitlich mäßig bis stark kalkhaltig. Die Bodenarten sind  sandiger Lehm und lehmiger Sand.Unsere Rebstöcke sind zwischen 40 und 55 Jahre alt. Daraus ergibt sich ein etwas geringerer, aber sehr hochqualitativer  Ertrag. Die Weine aus dieser Lage werden sehr ausdrucksstark, glänzen mit Ihren straffen aber feinen Tanninen und verleihen dem Ganzen enorme Langlebigkeit (Lagerpotential)

 
Ernte Anfang Oktober 2012,  Handselektion aus den Rieden Oberer Wald und Gemärk. Hier handelt es sich um 55 Jahre alte Rebstöcke.
Verarbeitung Rebeln, geschlossene Vergärung über 14 Tage lang bei bis zu 30°C, Malolaktik schon auf der Maische, Lagerung in Barriques.
Abfüllung Jänner 2016
Alkohol 13,5% vol.alc
Säure 4,8 g/l
Restzucker trocken
Formate 0,75 l - 1,5 l Magnum
Verschluss Naturkork, Drehverschluss
Allergene Sulfate